Palmenriviera: traumhafte Region am Mittelmeer

On 24 Mar., 2020

Die Palmenriviera ist sicher eine der schönsten Regionen Europas.Das Klima ist mild, die Immobilienpreise noch günstig, woraus sich solide Renditen ergeben.

Palmenriviera: traumhafte Region am Mittelmeer

Palmenriviera – bereits der Name verspricht ausgedehnte Strände und verbreitet Urlaubsfeeling. In der Tat hält die Riviera delle Palme das Versprechen und erweist sich als eine der schönsten Urlaubsregionen Europas. In den letzten Jahren hat sich die Region zudem als ideales Ziel für den Immobilienkauf erwiesen. Die Preise sind derzeit noch erschwinglich und doch wird eine enorme Qualität und eine exzellente Lage geboten. Hinzu kommt, dass sich die Renditen sehen lassen und wir Ihnen gerne auch die Vermietung als Ferienwohnung abnehmen.

Urlaub oder Investition an der Palmenriviera

An der Palmenriviera lassen sich Urlaub und Investition ohne Weiteres unter einen Hut bringen. Wie wäre es, wenn Sie eine Ferienwohnung oder gleich in komplettes Bauernhaus, ein so genanntes Rustico, erwerben. Die Kaufpreise sind im europäischen Vergleich überaus niedrig, sodass sich Wertsteigerungen fast von selbst ergeben. Des Weiteren erzielen Sie durch Vermietung als Ferienwohnung einen konstanten Kapitalrückfluss. Dadurch, dass wir während des gesamten Jahres an der Palmenriviera für Sie arbeiten, brauchen Sie sich nicht um die Abwicklung zu kümmern. Sowohl die Vermietung als auch die vorherige Vermarktung inklusive Überweisung auf Ihr Konto, Reinigung, Modernisierung etc. nehmen wir Ihnen gerne ab. Anders formuliert, erwerben Sie eine Immobilie in Ligurien mitsamt eines Full-Services und können jederzeit dort Ihren Urlaub verbringen. Die komplette vertragliche Abwicklung erfolgt in deutscher Sprache und nach dem geltenden Recht der Schweiz. Entsprechend findet die Beurkundung dann auch vor einem Schweizer Notar statt, was zusätzliche Sicherheit schafft.

Geografische Vorteile der Palmenriviera

Wenn von der Palmenriviera die Rede ist, meint man den Abschnitt an der Riviera di Ponente, der zwischen Varazze und Laigueglia liegt. Die Besonderheit liegt darin, dass die sanften Hügel des Binnenlandes fast unmittelbar an den Strand stoßen und allerorten Palmen gedeihen. Langusten, Goldbrassen und Seeteufel bevölkern das Meer und warten nur darauf, in einem der vielen Restaurants auf dem Tisch zu landen. Die Palmenriviera profitiert maßgeblich von der Nähe zu den Alpen und dem daraus resultierend geschützten Klima. Ganzjährig herrschen hier milde Temperaturen und es wachsen Olivenbäume und Zitrusfrüchte, als sei man im Süden Italiens. Zur Lage der Palmenriviera gehört jedoch auch, dass sowohl Genua als auch Nizza mit bedeutenden Flughäfen schnell erreicht sind und Süddeutschland sogar an einem Tag mit dem Auto erreicht werden kann. Des Weiteren ist die Region mit einem perfekten Straßennetz und Bahnverbindungen „gesegnet“ und ermöglicht grenzenlose Mobilität. Besonders schön sind die Strände in Varigotti und Alassio und wer Lust hat, erfreut sich an den unterschiedlichen Farben des Sandes der verschiedenen Strandabschnitte und Orte.

Read more...